Tipps

Hier finden Sie in nächster Zeit Tipps und Tricks unserer Produzenten und Kunden - seien Sie gespannt! 

Gerhard Eigner, Inhaber der Zwiebelmanufaktur Eigner verwendet sein Zwiebelpulver einfach aber doch effektvoll: nämlich im Schinken-Käse-Toast. Sein Tipp: streuen Sie das Zwiebelpulver zwischen Butter und Käse auf das Toastbrot, bevor Sie den Toast in den Toaster legen. So verbindet sich das Zwiebelpulver perfekt mit dem heißen Käse. Was bleibt ist der Zwiebelgeschmack ohne lästige, heiße Zwiebelfäden im Mund! 

Ein gesunder Tipp vom Inhaber von  "Schartner ´s edles Ackerhandwerk": Bereiten Sie aus Safran einen schmerzlindernden und gesundheitsfördernden Tee zu. Dazu einfach 3-4 Safranfäden mit kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann nach Geschmack mit Honig süssen. Wenn Ihnen der pure Safrantee zu bitter ist: mischen sie Ingwer, Kardamom, Muskantuss und Gewürznelken, mörsern Sie die Gewürze, fügen Sie Schwarztee oder grünen Tee hinzu und lassen Sie die Gewürze und den Tee gemeinsam mit dem Safran ziehen. Nach Geschmack süssen. 

Ein besonders schmackhaftes Rezept für einen Dinkelsalat aus dem Wald4tel von Beate Brenner vom Biohof Brenner: 15dag Dinkel- oder Einkornreis in doppelter Wassermenge weich kochen, 2 Karotten grob reißen, 10 dag. tiefgekühlte Erbsen kurz kochen, 2 Eier hart kochen, 5 dag Zwiebel oder Lauch und 2 Stk. Essiggurkerl fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit der Marinade aus 1/8 l Sauerrahm, 1/8 l Joghurt, 3 EL Öl, 1 TL Senf, etwas Honig, Apfelessig, Kräuter und Muskatnuß gut vermischen. Salat am besten einige Stunden durchziehen lassen. Guten Appetit! 

Ein ganz einfach umzusetzender Tipp von Heinz Lackner, dem Schöpfer unglaublicher Produkte rund um die gesunde Goji-Beere. Gekochter Reis, dem kurz vor dem Fertigwerden Goji-Beeren untergemischt werden wird so kurzerhand zum schmackhaften kulinarischen Erlebnis. Erinnert der Geschmack der Goji-Beeren doch stark an Tomaten bzw. fast ein bisschen an Paprika. 

Einer unserer Stammkunden PETER hat diesmal die Chilimarmelade vom Chilihof Kölbl ausprobiert. Wir können dazu nur sagen: gegrillt wird nicht nur im Sommer! :) Diesmal gab es Schweinefilet vom Grill, dazu Avocado/Fisolen Grillgemüse und das alles verfeinert mit der Chilimarmelade vom Chilihof Kölbl! Vielen Dank für den Tipp!  

Rezepte

Wir haben mit allen Produkten bereits gekocht, experimentiert und probiert. Hier verraten wir unsere ganz persönlichen Rezeptideen - natürlich unter Mitwirkung all unserer heinrich´s-Produkte! 

Download
Rezept #1: heinrich´s veganes Curry
Ganz und gar ohne Tierprodukte, dafür sehr schmackhaft und mit garantiert österreichischen Zutaten von kleinen bäuerlichen Betrieben kommt unser Curry daher. Der pure Veggie-Genuss, je nach Geschmack mild oder scharf. Ganz nach dem Motto „Asien trifft Österreich“!
Rezept #1 veganes Curry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.6 KB
Download
Rezept #2: heinrich´s Beziehungsstrudel
Wir kredenzen Ihnen heute ein süß-sündiges Dessert. Seinen Namen verdankt es einer tollen Produzentin aus dem Burgenland, die ihre wunderbaren Produkte (Chutneys, Kräuteröl und Schokolade) nach diversen Beziehungssituationen benennt. Aber lesen und backen Sie selbst! Das ist ein ganz besonderer Strudel für Sie und Ihre Liebsten - wir garantieren nur, dass er sündig gut schmeckt!
Rezept #2 Beziehungsstrudel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB
Download
Rezept #3: heinrich´s steirisches Wurzelfleisch
Die steirische Oma wusste genau, was an eiskalten Wintertagen Leib und Seele wärmt. Das Wissen hat sie uns vererbt – und deshalb stellen wir Ihnen heute ein deftiges, g‘schmackiges Gericht aus der Steiermark vor. Wir haben es nur ein bisschen modernisiert.
Rezept #3 steirisches Wurzelfleisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.3 KB
Download
Rezept #4: heinrich´s gebratene Truthahnschenkel im Tomatenbad
Wir haben ein altes sizilianisches Rezept mit modernen Garmethoden, asiatischen Einflüssen und Omas Küche verbunden. Mögen Sie Geflügel? Dann wird das Ergebnis Sie umwerfen. Garantiert!
Rezept #4 Gebratene Truthahnschenkel im
Adobe Acrobat Dokument 128.0 KB
Download
Rezept #5: heinrich´s Kartoffelsalat mit Avocado
Dieses Rezept stammt von einer unserer Urgroßmütter. Wir haben es mit hochwertigen, regionalen österreichischen Zutaten neu entdeckt und interpretiert.
Rezept #5 Kartoffelsalat mit Avocado.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.3 KB
Download
Rezept #6: heinrich´s Joghurt-Krokant-Dessert mit Aronia
Wir stellen Ihnen heute ein Dessert mit Joghurt, Mandeln und Aronia vor. Gesund, aktivierend und doch verboten gut! Was Sie daraus machen … das ist Ihre Sache!
Rezept #6 heinrich´s Joghurt-Fruchtdesse
Adobe Acrobat Dokument 96.8 KB
Download
Rezept #7: heinrich´s Aroniabrot mit Haferflocken und Sonnenblumbenkernen
Der Duft von frisch gebackenem Brot ist doch mit nichts zu vergleichen ... Wir möchten Ihnen mit unserem ganz einfachen Rezept Appetit auf köstliches, xundes, selbst gemachtes Brot mit dem gewissen Etwas machen. Was Sie daraus machen … das ist Ihre Sache!
Rezept #7 Aroniabrot mit Haferflocken un
Adobe Acrobat Dokument 127.0 KB
Download
Rezept #8: heinrich´s Bulgursalat mit Safran-Joghurt-Dressing
Sie kennen vielleicht Tabbouleh, den minzigen orientalischen Salat. Unser Rezept haben wir mit österreichischen Zutaten und einem köstlichen Joghurt-Safran-Dressing für Sie neu interpretiert.
Rezept #8 Bulgursalat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.0 KB
Download
Rezept #9: heinrich´s Fisch-Curry mit Safrankartoffeln und Goji-Sesam-Reis
Fluss und Meer - mögen Sie auch Fisch? Uns stand heute der Sinn danach.
Mit orientalischen und Waldviertler Einflüssen haben wir für Sie ein verführerisch duftendes Gericht gemacht.
Wir beziehen für unsere Rezepte nach Möglichkeit nur Fisch aus österreichischer Zucht.
Rezept #9 Fisch-Curry mit Safrankartoffe
Adobe Acrobat Dokument 125.2 KB
Download
Rezept #10: heinrich´s Wildschweinragout mit Bärnstein
Hochwertiges Wildfleisch ist im guten Fachhandel fast ganzjährig – auch als hervorragende Tiefkühlware – erhältlich. Wir haben für Sie ein Wildschweinrezept neu interpretiert. Unser „Hausgeheimnis“ dabei ist eine Flasche (330 ml) Bärnstein – ein alkoholfreies Getränk mit grünem Kaffee, Dirndln, Holunderblüten und Verjus. Probieren Sie selbst!
Rezept #10 Wildschweinragout mit Bärnste
Adobe Acrobat Dokument 125.2 KB
Download
Rezept #11: heinrich´s Paprikakraut
Zu unserem pikanten Paprikakraut haben uns die burgenländische und die ungarische Küche inspiriert. Eine tolle Beilage zu gebratenem Zanderfilet oder ein neu interpretierter Bestandteil der traditionellen Krautfleckerl – ganz nach Ihrem Gusto.
Rezept #11 heinrich´s Paprikakraut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.6 KB